Schuljahr 2017/18

Aktion „Gelbe Füße“

Mein Weg zur Schule ist nicht schwer…, aber an manchen Stellen doch etwas gefährlich. „Gelbe Füße“ wurden in Feilbingert aufgemalt, damit unsere Schulkinder wissen, dass dies eine sichere Stelle zum Überqueren der Straße ist.

Im September haben sich die Klassen 2-4 auf den Weg gemacht und haben die Stellen erkundet, an denen diese Markierungen zu finden sind.

 

Pflanzaktion auf dem Schulgelände

Schüler, Eltern und Lehrer waren schwer im Einsatz.

Die 2. Klasse nimmt an der Aktion bulbs4kids teil. Dank einer riesigen Spende, konnten unzählige Tulpe-, Krokuss- und Narzissenzwiebeln gesteckt werden.

 

 

Wir warten gespannt auf das Blumenmeer im Frühjahr.

Vom Rotarier Club wurden uns Apfelbäume gespendet. Bis sie Schatten spenden und Äpfel tragen wird es noch etwas dauern.

             

Vorleseaktion und Adventsbasteln

Am 1. 12. zog der Weihnachtszauber in unser Schulhaus ein.

In der 1. Stunde konnten die Kinder zwischen 6 verschiedenen Büchern wählen. Das Geheimnis, welcher Lehrer, welches Buch vorließt, wurde bis zum Schluss gehütet.

Plätzchen, Kuschelecken, Kerzenschein sorgten für vorweihnachtliche Stimmung.

Nach der großen Pause gab es verschiedene Bastelangebote. Alle bastelten fleißig und die Ergebnisse können sich wieder sehen lassen.

Geprickelt wurde wie die Weltmeister.

Ein Krippenmotiv mit Fensterfarben ziert das Schulhaus.
Dekokugeln wurden gebastelt.

Holzanhänger wurden bemalt. Sie schmücken nun unsere Tannenbäume.

 

Autorenlesung

Nein, heute (04.12. ) hat uns mal kein Autor besucht, sondern ein waschechter Schauspieler. Herr

Herr Hein hat uns aus „Cowboy Klaus“ vorgelesen. Nein, eigentlich hat er Theater gespielt.

Nein, das stimmt so nicht ganz. Er hat mit uns spontan ein Theaterstück aufgeführt.

Wär hätte gedacht, dass wir so viele Schauspieler an unserer Schule haben. Kinder, ihr habt Talent!

 

Helau

Hilfe, die Narren waren los!! Vom närrischen Unterricht…

 

bis zur Party in der Turnhalle. Keinem war heute langweilig!

 

Lesewettbewerb 2018

Auch in diesem Schuljahr suchten wir das Lesetalent unserer Schule. Aus dem Buch „Lena hat nur Fußball im Kopf“ lasen unsere besten Leser/innen des 3. und 4. Schuljahres vor.

 

 

Die Jury tat sich richtig schwer Punkte zu verteilen und den Sieger bzw. die Siegerin zu ermitteln.

Doch zum Schluss stand der Sieger fest:

Laura gewann den ersten Platz, dicht gefolgt von Sandrina und Nico.

 

Projektwoche 2018

Vom 7.-9.05. fand unsere Projektwoche statt. Die Kinder konnten zwischen sieben Angeboten wählen. Am letzten Tag öffneten sich die Schultüren für alle Interessierte. Es wurde nicht schlecht gestaunt, was die Kinder alles hergestellt, experimentiert und gebaut hatten.

Großer Dank gilt allen helfenden Händen. Ohne Sie wäre die Umsetzung nicht so erfolgreich gewesen!

 

1. Suncatcher (Sonnenfänger) gestalten mit Frau Forsch:

Aus alten CD´s werden wunderschöne Sonnenfänger. Mandalas kann danach jedes Kind selbst entwerfen.

 

 

 

 

2. Bienenprojekt mit Frau Schäfer:

Über die Biene wurde nicht nur viel gelernt. Nein, nette Bienenkronen wurden gebastelt. Beim Imker wurde Honig geschleckt. Und schließlich wurde mit selbstgebauten Nützlingshotels etwas zum Tierschutz begetragen.

 

3. Augenzirkus -optische Täuschungen mit Frau Kunz:

Hast du schon einmal ein Loch in der Hand gehabt? Zum Glück war es bei diesem Experiment nur eine optische Täuschung.

Hier wurden bekannte und neue optische Täuschungen betrachtet, ausprobiert und selbsterstellt.

 

4. Nistkästen bauen mit Herrn Breit:

Im Akkord wurden Nistkästen gebaut. Jedes Kind durfte seinen Kasten mitnehmen. Einige wurden sogar verkauft.

 

5. Naturprojekt mit Frau Hoffmann:

Bei einem Ausflug in den Wald wurden Naturmaterialien gesammelt. Mit diesen wurden Mobiles und Collagen gebastelt und eine alte Nestschaukel geschmückt.

Nicht vergessen darf man den Barfußpfad, der mit viel Mühe erstellt wurde, und der uns noch ein bisschen länger erhalten bleiben wird.

 

 

6. Backen mit Frau Uhrig:

Backe, backe Kuchen! Hieß es für die fleißigen Bäcker und Bäckerinnnen. Sie erfreuten uns mit ihren Leckerereien und versüßten uns die Präsentation.

 

7. Steinbilder mit Frau Paragenius:

Unterschiedliche Steine wurden nach einem kleinen Ausflug in die Farbenlehre kunstvoll bemalt und schließlich zu tollen Steinbildern gelegt. Sie zieren jetzt den Schotterstreifen vor dem Eingang.